Original on Transparent.png

Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie hat ihren Ursprung in der Osteopathie und untersucht den knöchernen Schädel, einschliesslich des Kiefers und der Kopfgelenke, das zentrale Nervensystem und die Membranen im Schädel. Sie hat allgemein einen positiven Einfluss auf das Gleichgewicht im Körper, speziell auch auf Dysfunktionen im Kiefergelenk, Verspannungen und Kopfschmerzen.

Susanne Hornung

Therapeutin für Craniosacrale Therapie

Karina Mock

Therapeutin für Craniosacrale Therapie

Barbara Trümper

Therapeutin für Craniosacrale Therapie